23 kulinarische Kuriositäten aus aller Welt – Übersicht


Auf lovefood.com fand ich einen interessanten Artikel von Jennifer Kyte zu
kulinarischen Kuriositäten. Die traditionelle österreichische Küche ist mir zwar am liebsten und ich bevorzuge auch Nahrungsmittel aus der Region, aber trotzdem finde ich es interessant, was in anderen Ländern so auf den Teller kommt. Ich werde alle ausprobieren (nur bei der Elefantenrüsselmuschel und den Ameiseneiern wird mir die Beschaffung zu aufwendig sein, die werde ich wohl auslassen, aber essen würde ich die Speisen schon – zumindest einmal 😉 ), obwohl mich bei einigen Speisen schon bei der Vorstellung ekelt, aber das sind Vorurteile. Ich rechne damit, dass sich manche Vorurteile bestätigen werden und ein Urteil daraus wird: Ich werde sie ekelhaft finden. Aber manche sind vielleicht ganz gut und einige werden mir bestimmt schmecken. Ein paar Anregungen für meinen Speiseplan sind bestimmt auch dabei, obwohl ich mir jetzt noch nicht vorstellen kann, dass ein Chili mit Schokolade tatsächlich genießbar ist.
 

  1. Smörgåstårta (Schweden)
  2. Mettigel (Deutschland)
  3. Cincinnati Chili (USA)
  4. Pie floater (Australien)
  5. Oreilles de Crisse (Kanada)
  6. Boudin Noir (Frankreich)
  7. Douhua (China)
  8. Stinkender Tofu (Taiwan)
  9. Geröstetes Knochenmark (Großbritannien)
  10. Crubeens (Irland)
  11. Tausendjährige Eier (China)
  12. Laverbread (Wales, Großbritannien)
  13. Escargots à la Bourguignonne (Frankreich)
  14. Buddhas Hand (China)
  15. Haggis (Schottland, Großbritannien)
  16. Es Cendol (Südostasien)
  17. Aal in Aspik (Großbritannien)
  18. Witchetty-Maden (Australien)
  19. Frittierte Mopani-Würmer (Südafrika)
  20. Stargazy Pie (Großbritannien)
  21. Ameisensuppe (Thailand)
  22. Hühnerfüße (Asien und Afrika)
  23. Elefantenrüsselmuschel (USA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert