Heidelbeermuffins

Ich habe mir ein paar Rezepte dazu angesehen und mich für die Variante mit Joghurt entschieden.
Blaubeermuffins mit Joghurt
HEIDELBEER-MUFFINS
Blaubeer Muffins Rezept
Heidelbeermuffins

Ich nehmt dazu folgende Zutaten:
75 g Butter
100 g Birkenzucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
150 g Naturjoghurt
250 g Mehl (glatt)
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
250 g Heidelbeeren

Mit Zimt wären sie auch einen Versuch wert, aber die werde ich nächstes mal backen.

Butter mit Birkenzucker und Vanillezucker cremig rühren, nach und nach die Eier unterrühren. Joghurt hinein rühren. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und zum Teig geben und alles verrühren. Bei 180 Grad ca. 25 Min backen.

Schwammerlgulasch

Verwende dazu gerne einen Mix aus Pilzen. Wenn ich nur Eierschwammerl verwende, dann nenne ich es Eierschwammerl-Gulyas. Aber Eierschwammerl und Parasol (am Bild) bereite ich lieber anders zu.

Zutaten
Mix aus Pilzen (Ja nachdem welche vorhanden sind wie z.B. Auster-, Herren-, Steinpilz, Kräuterseitlinge, Parasol, Champignons…)
rote Paprika, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie
Paprikapulver, Majoran, Salz, Pfeffer, Spritzer Zitrone und Sojasauce
Gemüsesuppe, Rahm und Maisstärke

Zubereitung
Zwiebel und Paprika klein würfelig schneiden und Knoblauch fein hacken – alles in Butterschmalz anrösten, Paprikapulver kurz mit rösten und mit Suppe ablöschen.
Pilze waschen, abtrocknen, schneiden und separat in Butterschmalz anrösten und dazu geben.
Petersilie dazugeben und mit Majoran, Salz, Pfeffer, Spritzer Zitrone und Sojasauce würzen. Mit Rahm und Maisstärke eindicken.

Zu Schwammerlgulyas serviere ich Semmelknödel und einen grünen Salat.

Tenside aus Abfall

Zur Herstellung von Waschmittel, Haarshampoos und Reinigungsmitteln werden Tenside aus Erdöl verwendet. Grazer Forschern ist es gelungen, mit dem richtigen Know-how und auf Basis eines Abfallprodukts der Papiererzeugung und Altspeiseöl “grüne” Tenside herzustellen. Mit einer EU-Förderung in der Höhe von 2,5 Millionen Euro soll die Technologie marktreif werden, teilte die Universität Graz mit. Inzwischen scheint es auch schon gelungen zu sein, wie ich gestern in einer Folge von TM Wissen sah.
In der Folge 5 ging es aber auch um “KI im Gehirn? – Implantierte Computerchips und mehr” und auch dazu gibt es an der UNI Graz ein vielversprechendes Projekt.

Weblinks
“Grüne” Tenside: Uni Graz erhält 2,5 Millionen Euro Projektförderung
Uni Graz zieht für EU-Projekt zu „grünen“ Tensiden 2,5 Millionen Euro an Land
Abfall zu Abwasch: Herstellung biobasierter Tenside aus Abfall
TM Wissen
fernsehserien.de/terra-mater-wissen
Servus TV TERRA MATER: AKTUELLE EPISODEN
TM Wissen

Den Wahlrecher für die Europawahl 2024 finde ich ganz praktisch

Auf wahlrechner.at findet man schnell und einfach heraus, mit welchen Parteien man in 42 Fragen am besten übereinstimmt. Für Unentschlossene kann das eine nützliche Hilfe sein denke ich.
Bei mir stimmt das Ranking gut mit meiner allgemeinen Meinung überein. Die Entscheidung bei 42 Fragen (davon habe ich noch 3 übersprungen) sagt natürlich nicht alles aus, aber man erfährt hier schnell, die Positionen der kandidierenden Parteien. Wählen kann man dann ja immer noch die Partei, die man eben wählen möchte.
Weil ich mich nicht besonders für Politik interessiere und die jeweiligen Positionen der Parteien gar nicht kenne, finde den Wahlrechner jedenfalls nützlich.

Schokoladenschnitte

Schokolade

Notiere mir hier schnell ein einfaches Rezept für eine leckere Schokoschnitte.
Teig
3 Eier
80 Gramm (Birken-)Zucker
1 Prise Salz
120 Gramm Mehl
1 Teelöffel Backpulver

Eier trennen und mit dem Eiklar einen Schnee schlagen; zum Schluss etwa die Hälfte des Zuckers dazu geben und noch ein wenig schlagen
Eidotter mit restlichen Zucker cremig rühren; Mehl mit Backpulver einrühren, Schnee unterheben und auf einem Blech mit Backpapier verteilen; bei 180 Grad ca. 20 Min backen.

Füllung
Entweder einen Teil des Biskuits von oben oder geriebene Waffeln und/oder Keksen mit Rum tränken; Nüsse, Marillenmarmelade und Schokocreme (Schokolade und Sahne) dazu geben und eventuell auch Kirschen darunter mischen

Glasur
2/3 Schokolade 1/3 Butter

Biskuitboden mit Füllung gut bedecken und mit Glasur übergießen.
Geht schnell ist gut geeignet um übriggebliebene Waffeln oder Kekse zu verbrauchen und schmeckt sehr lecker.

Notizen zu Open Source, Linux, Informatik, Physiologie, Umfragen, Tai Chi, Rezepte, Blumen und für mich Interessantes eben